Chat with us, powered by LiveChat
Château Bouscaut

Château Bouscaut

Château Bouscaut

Im Herzen der Appellation Pessac-Léognan zeigt das Weingut Château Bouscaut seine Schönheit und Harmonie mit einem dreihundert Jahre alten Weinberg. Es ist seit 1979 im Besitz der Familie Lurton und wird heute von Sophie Lurton und ihrem Mann Laurent Cogombles verwaltet. Von der Renovierung der Weinkeller im Jahr 2010 bis hin zur sorgfältigen und aufmerksamen Verwaltung der Parzellen des Weinguts wird alles getan, um die Quintessenz dieses großartigen Terroirs der Graves zum Ausdruck zu bringen.

Der Château Bouscaut ist in der Klassifizierung der Weine der Graves als Rot- und Weißwein klassifiziert und besitzt einen 50 Hektar großen Weinberg, der auf Böden aus Kies und kalkhaltigem Lehm gepflanzt ist.

- Die Rebsorten des roten Weins bestehen aus 50% Merlot, 45% Cabernet Sauvignon und 5% Malbec. Der Ausbau des Grand Vin dauert 18 Monate in französischen Eichenfässern, von denen 40% neu sind. Les Chênes de Bouscaut ist der Second Rotwein.

- Die Rebsortenzusammensetzung für Weißwein besteht zu 50 % aus Semillon und zu 50 % aus Sauvignon blanc. Der Ausbau des großen Weißweins dauert 12 Monate in Fässern aus französischer Eiche, von denen 40% neu sind. Les Chênes de Bouscaut ist der Second Weißwein.

Die Weine des Château Bouscaut zeichnen sich durch ihren Charme und ihren Genuss aus. Der Weißwein ist kräftig und mineralisch, der Rotwein hat eine schöne Balance zwischen Frucht, Gewürzen und Vollmundigkeit.

Laden ...