Chat with us, powered by LiveChat
Château Durfort-Vivens

Château Durfort-Vivens

Das Château Durfort-Vivens ist eine Domaine, die im Herzen der Appellation Margaux liegt. Seine Geschichte reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück, als es nur ein Jagdschloss der Ritter von Durfort de Duras war, das erst im 17. Jahrhundert in ein Weingut umgewandelt wurde. Mehr lesen

Château Durfort-Vivens

Thomas Jefferson, Botschafter der USA in Frankreich, lobte Château Durfort in seinen Reiseaufzeichnungen im Jahr 1787 und stellte es gleich hinter die Châteaux Lafite, Latour und Margaux. Erst 1824 ging die Domaine in den Besitz der Familie de Vivens über, die ihr damit ihren Namen verlieh.

Das Château Durfort-Vivens wurde daher in der Klassifizierung der Pariser Weltausstellung von 1855 als Grand Cru Classé eingestuft.

Im Jahr 1961 wurde das Château von François Lurton gekauft, der die Leitung 1992 an seinen Sohn Gonzague übergab. Mit dem Ziel, die Umwelt zu respektieren und einen Wein mit dem reinsten Ausdruck der Frucht zu erzeugen, wird Château Durfort-Vivens das erste der Margaux Crus Classés sein, das sowohl biologisch als auch biodynamisch zertifiziert ist. Der Weinkeller der Domaine ist vor allem dafür bekannt, dass er der größte Amphorenkeller der Welt ist, da die Amphoren die Reinheit der Früchte begünstigen.

Das Château liegt auf kiesigen Böden, die dem Fluss Garonne zugewandt sind, und umfasst 62 Hektar Weinberge, von denen 85 % Cabernet Sauvignon, 10 % Merlot, 4 % Cabernet Franc und 1 % Petit Verdot für den Grand Vin und den zweiten Wein, den Relais de Durfort-Vivens, bestimmt sind. Knapp ein Hektar Rebfläche ist mit den weißen Rebsorten Sauvignon blanc und Sémillon bepflanzt, aus denen der Sec-Weißwein des Gutes, der Durfort-Vivens Blanc de Noir, hergestellt wird.

Die Weine von Château Durfort-Vivens gehören zu den feinsten und elegantesten der Appellation Margaux. Sie sind seidig, präzise und fruchtig.

Noch keine Produkte verfügbar

Bleiben Sie dran! Sobald weitere Produkte hinzugefügt wurden, werden sie hier angezeigt.

Laden ...