Chat with us, powered by LiveChat

Dom Pérignon P3 Plénitude 1993

Champagner - Brut - Premier Cru - Dom Pérignon

Eine außergewöhnliche Flasche für besondere Anlässe von Dom Perignon.

4.768,05 $
Leider ist es uns nicht möglich, dieses Produkt in Ihr Land zu versenden.
Wenn lieferbar, bitte benachrichtigen

Kostenloser Versand ab 1000€ ohne Steuern (USA und Europa) und Bestellung innerhalb von 24h.

Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Dom Pérignon

Dom Pérignon

Ein außergewöhnlicher Champagner, der keiner Vorstellung bedarf, der zu einer Raum-Zeit-Reise einlädt, die jedes Mal eine neue geschmackliche Überraschung bereithält, das ist die Eigenschaft des Hauses Dom Pérignon. 

Der erste Prestige-Champagner, der 1936 auf den Markt kam, verdankt seinen Namen dem Benediktinermönch Pierre Pérignon, der im 17. Jahrhundert als Kellermeister in der Abtei von Hautvilliers amtierte und der nichts anderes ist als der Vorläufer der berühmten Champagner-Methode.heute ist Dom Pérignon einer der berühmtesten Namen der Champagne, ein Synonym für Perfektion und Raffinesse, dessen Besonderheit darin besteht, dass es sich ausschließlich um einen Millésimé-Champagner handelt, der in Jahren hergestellt wird, die für die Region als außergewöhnlich gelten.

Der erste Jahrgang, der ausgewählt wurde, als er auf den Markt kam, war der großartige Jahrgang 1921, und seither wurden insgesamt 41 Jahrgänge auf den Markt gebracht.

Was ist die Geschichte des Hauses Dom Pérignon?

Unter dem berühmten Wappenschild befindet sich ein Mann, der Benediktinermönch der Abtei Hautvilliers Pierre Pérignon (1638-1715), bekannt als Dom Pérignon. Als er mit der Leitung des Weinbergs der Abtei beauftragt wurde, hatte er sich zum Ziel gesetzt, den bestmöglichen Wein zu erzeugen. Als Autodidakt war er der Begründer der besonderen Kunst des Verschneidens verschiedener... Mehr sehen ...

Beschreibung Dom Pérignon P3 Plénitude 1993

Dom Pérignon ist ausschließlich ein Champagner Millésimé, der sich jedes Jahr neu erfindet. Aber Dom Pérignon ist auch drei verschiedene Entwicklungsphasen, drei verschiedene Reifegrade, die die Eigenschaften der Cuvée offenbaren, ohne jemals ihre Persönlichkeit zu verleugnen. Zunächst gibt es die erste Fülle, die Energie, die sich nach einer mindestens siebenjährigen Reifung auf der Hefe zeigt. Dies sind die Vintage-Cuvées. Die zweite Fülle, P2 genannt, ist die Zeit der Intensität. Nach einer mindestens zwölfjährigen Reifung auf der Hefe wird die Aromapalette des Weins vergrößert. Die dritte Fülle, P3 genannt, kommt nach mindestens 20 Jahren Reifung und ist die der Komplexität und Tiefe.

Die Mischung (Secret) variiert für jede Cuvée je nach Jahrgang, bleibt aber annähernd gleich verteilt zwischen Chardonnay und Pinot Noir (mit einer sehr kleinen Mehrheit an Chardonnay). Die Trauben stammen aus Grands Crus wie Aÿ, Bouzy, Verzenay, Mailly, Chouilly, Cramant, Avize, Mesnil sur Oger ... und einem Premier Cru, Hautvillers, dem berühmten Dorf, in dem Dom Pérignon lebte, ein Mönch der dortigen Abtei, der für seine Arbeit zu jener Zeit ein bemerkenswerter Önologe war.

Dieser 1993er Champagne Millésimé ist hier eine P3-Version, von 3éme plénitude. 1993 ist ein früher Jahrgang. Ein früher Austrieb und ein warmer, stürmischer Frühling ermöglichten eine volle Blüte in der ersten Junihälfte. Der Sommer, obwohl von den Temperaturen her durchschnittlich, zeichnete sich durch Sonnenschein und Trockenheit bis zum Beginn der Ernte aus, was zu einem außergewöhnlichen Jahrgang führte.

Die Nase ist geprägt von trockenen Kräutern, kandierten Grapefruits und Secs-Früchten. Am Gaumen ist er präzise und cremig, sogar üppig, mit Mango, geröstetem Kakao und Zimt. Der Abgang erstreckt sich mit Finesse, nur gestrafft durch einen Hauch von Gelassenheit. Diese Cuvée Dom Pérignon Plénitude P3 1993 ist ideal für Ibérico-Schinken oder sogar Jabugo, oder auch Hummer à la nage.

Laden ...