Chat with us, powered by LiveChat

Armand Heitz Saint-Aubin Premier Cru "Murgers Des Dents de Chien" 2019

Bourgogne - Saint-Aubin - Premier Cru - Armand Heitz
57,71 $
Flasche 0.75L
Nicht auf Lager
Wenn lieferbar, bitte benachrichtigen

Kostenloser Versand ab 1000€ ohne Steuern (USA und Europa) und Bestellung innerhalb von 24h.

Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Rebsorten
Pinot Noir 100%
Armand Heitz

Armand Heitz

Während die familiengeführte Domaine ihre Anfänge in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Chassagne Montrachet en Bourgogne hat, begann sie sich erst 2011 mit der Ankunft von Armand Heitz an der Spitze einen Namen zu machen.

Armand begann im ersten Jahr mit einem Hektar und übernahm nach und nach die Weinberge von seinen Eltern, Onkeln und Tanten. Heute verfügt die Domaine über rund 20 Hektar in Meursault, Pommard, Volnay, Chassagne Montrachet, Saint Aubin ... und sogar in Juliénas (Domaine La Combe Vineuse).
Es gibt zwei Strukturen, die Domaine Heitz-Lochardet für die Weine der Domaine und Armand Heitz für die Weine, die aus der Ernte und den Traubenzukäufen der Domaine hergestellt werden.

Die Domaine arbeitet nach biodynamischen Prinzipien, aber je mehr sie wuchs, desto schwieriger wurde es, ihre Methoden beizubehalten. Armand Heitz, der von den Vorteilen eines nachhaltigen, umweltfreundlichen Anbaus überzeugt war, setzte sich für die tugendhaften Konzepte der Permakultur und der Agrarökologie ein. Um diesen ökologisch verantwortungsvollen und regenerativen Ansatz zu verwirklichen, hat die Domaine auch eine Kuh- und Schafzucht aufgebaut.

Armand Heitz strebt nach reinen, aromatischen und ausdrucksstarken Weinen, die das jeweilige Terroir widerspiegeln.

Beschreibung Armand Heitz Saint-Aubin Premier Cru "Murgers Des Dents de Chien" 2019

Saint Aubin ist eine Appellation der Côte de Beaune, die immer mehr an Ansehen gewinnt. Sie ist berühmt für ihren herrlichen, nach Süden ausgerichteten Kessel und verfügt über 170 Hektar Rebfläche zwischen 250 und 400 Metern Höhe, davon 125 in Premier Cru. Seine nächsten Nachbarn sind Montrachet im Osten und Chassagne Montrachet im Süden.
Die Lage Murgers Dents de Chien befindet sich auf der Spitze des Montrachet-Hügels, mit Blick auf die Grand Crus, auf einem Boden, der reich an Kieselsteinen (Murgers sind kleine Trockenmauern, die von den Parzellen entfernt wurden) und arm an Ton ist. Hier entstehen mineralische, reine Weine.

Die Saint Aubin Murgers Dents de Chien d'Armand Heitz ist ein Monopol, denn sie ist die einzige Domaine in dieser Appellation, die Pinot Noir in diesem für Weißweine bekannten Klima anbaut. Die Trauben werden in ganzen Trauben vinifiziert, dann werden die Weine 11 Monate lang in teilweise neuen Eichenfässern (ca. 20% je nach Jahrgang) ausgebaut, um mehr Komplexität und Finesse zu erhalten.
Sie sind saftig, auf Beeren, getragen von feinen, polierten Tanninen. Dieser feine, elegante 2019er bietet Noten von Pfingstrosen, schwarzen Johannisbeeren und schwarzen Kirschen. Am Gaumen ist er seidig und erfrischend, mit Anklängen von Kaffee, Schokolade und süßen Gewürzen. Er passt perfekt zu Osso Bucco oder gebratener Wachtel mit Trauben.

Laden ...