Chat with us, powered by LiveChat

Hardy Quatre Saisons "L'Eté": Carafe Lalique numérotée

Cognac - Grande Champagne - Premier Cru de Cognac - Hors d'âge - Hardy

Eine Mischung aus sechs fast hundert Jahre alten Cognacs aus der Grande Champagne.

8.774,36 $
0,70L Flasche mit Koffer
Auf Lager

Kostenloser Versand ab 300€ in Europa und ab 1000€/$ in USA

Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Haus
Hardy

Hardy

Das Haus Hardy verdankt seinen Namen dem britischen Gentleman Anthony Hardy aus dem 19. Als Wein- und Spirituosenfachmann reiste Anthony regelmäßig in die Charentes-Region, um die Qualität zu überprüfen und sich mit den besten Branntweinen aus Cognac zu versorgen. Er verliebte sich in die Region und ließ sich schließlich dort nieder. Er gründete Hardy im Jahr 1863 und ging als großer Frankophiler sogar so weit, den gallischen Hahn als Firmenemblem zu übernehmen.

Über die Generationen hinweg wächst und entwickelt sich der Hahn international, vor allem in Osteuropa. Jacques Hardy, 4. Generation, erschließt neue Märkte in Nordamerika, Südamerika und im englischsprachigen Afrika. Und obwohl das Haus ein komplettes Sortiment herstellt - VS, VSOP, XO - beschließt er, sich hauptsächlich auf das Luxussegment des Marktes zu konzentrieren, auf Cognacs der Spitzenklasse, die in Kristallkaraffen präsentiert werden. So entsteht 1960 die Serie Anniversaire de Mariage mit "Noces de Perles" (Cognac mit einem Durchschnittsalter von 30 Jahren), "Noces d'Or" (50 Jahre), "Noces de Diamant" (60 Jahre), "Noces d'Albâtre" (75 Jahre) und "Noces d'Argent" (25 Jahre - 2015 neu aufgelegt).

Heute verkörpert Bénédicte Hardy die fünfte Generation der Familie. Sie hat sich der Herausforderung gestellt, Dekanter mit einem "Haute Couture-Geist" zu kreieren, wie die Marke behauptet. Die Serie Five Elements" - fünf Dekanter mit den Namen Wasser", Flamme", Luft", Erde" und Licht" -, die in Zusammenarbeit mit Daum-Kristallwaren entstanden ist, liegt ihr besonders am Herzen, doch ihre eigentliche... Mehr sehen ...

Beschreibung Hardy Quatre Saisons "L'Eté": Carafe Lalique numérotée

Dies ist eine Mischung aus 6 fast hundert Jahre alten Cognacs, die ausschließlich aus dem ersten klassifizierten Wachstum der Cognac-Region, Grande Champagne, stammen. Diese Cognacs wurden zwischen 1919 und 1940 von Armand Hardy, dem Gründer des Hauses in dritter Generation, sorgfältig aufbewahrt.

Der Kellermeister dieses Hauses hat die Mischung dieser einzigartigen Branntweine komponiert, indem er versuchte, die süßen, kulinarischen Aromen hervorzuheben, die von Aprikose, Honig und Zimt unterstrichen werden.

Der berühmte französische Kunstglaser Lalique tat sein Übriges, indem er sich einen strahlenden Kristalldekanter vorstellte, indem er eine Feenranke versteinerte. Die Atmosphäre ist lebendiger und sonniger denn je.

Nur 400 Exemplare für dieses Kristallbesteck.

Laden ...