Chat with us, powered by LiveChat

Carruades de Lafite 2022

Bordeaux - Pauillac - Zweitwein - Château Lafite-Rothschild
231,20 $

Format et conditionnement

Nicht auf Lager
Wenn lieferbar, bitte benachrichtigen
Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Château Lafite-Rothschild

Château Lafite-Rothschild

Es ist unmöglich, über die großen Weine des Médoc zu sprechen, ohne das Château Lafite-Rothschild zu erwähnen. Ein geschichtsträchtiges Weingut, dessen Ruf und Prestige nur noch von den legendären Weinen übertroffen wird, die dort geboren werden.

Eine alte mittelalterliche Herrschaft, in der unter Jacques de Ségur, der aus einer Familie von Parlamentariern aus Bordeaux stammte, in den 1670er Jahren die ersten Reben gepflanzt wurden. Dank des technischen Fortschritts erlangte der Wein nach und nach einen ausgezeichneten Ruf am königlichen Hof von Versailles, aber auch auf der anderen Seite des Ärmelkanals durch die Ausweitung des Handels mit England. Im Jahr 1787 lobte ihn Thomas Jefferson, der damalige Botschafter der USA in Frankreich, in seinen Reiseaufzeichnungen.

Das Château Lafite wurde 1855 anlässlich der Pariser Weltausstellung in den Rang eines Ier Grand Cru Classé erhoben, eine Auszeichnung, die es mit Château Latour, Château Haut-Brion und Château Margaux sowie seit 1973 auch mit Château Mouton Rothschild teilt.

Der spätere Aufstieg von Château Lafite ist zu einem großen Teil der Familie Rothschild zu verdanken: Baron James de Rothschild erwarb das Weingut im Jahr 1868 und gab ihm von diesem Zeitpunkt an seinen Namen. Als Baron Eric 1974 die Leitung übernahm, wurde nach und nach alles in die Wege geleitet, um... Mehr sehen ...

Bewertungen von professionellen Kritikern Carruades de Lafite 2022.

James Suckling
97/100
Wine Advocate - W. Kelley
93/100
Laden ...