Chat with us, powered by LiveChat
FiD's+5%

Louis Latour Nuits-Saint-Georges Premier Cru "Les Damodes" 2016

Bourgogne - Nuits-Saint-Georges - Premier Cru - Louis Latour
82,82 $
Flasche 0.75L
Nicht auf Lager
Wenn lieferbar, bitte benachrichtigen
Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Rebsorten
Pinot Noir 100%
Louis Latour

Louis Latour

Latour, ein prestigeträchtiger Name in Bourgogne seit mehr als zweihundert Jahren. Das Haus Louis Latour wurde 1797 gegründet.

Jahrhundert eine Winzerfamilie in Aloxe-Corton, die geduldig ihre Weinberge von etwa fünfzig Hektar aufgebaut hat, von denen 29 Hektar zu den Grands Crus - Côtes d'Or gehören. Ein einzigartiger Domaine.

Die 29 Hektar Grands Crus des Weinbergs Domaine Louis Latour erstrecken sich von Côte de Beaune bis Côte de Nuits. Das Haus besitzt auch den Château Corton Grancey und Keller aus dem Jahr 1834, die in den Fels der Corton "Pierrières" eingefasst sind und so eine optimale Reifung und Alterung ermöglichen.

Das Haus wird heute von Louis-Fabrice Latour in der siebten Generation geführt.

Der Großteil der Weinberge von Domaine Louis Latour befindet sich in Aloxe-Corton, der Wiege der Familie. In diesem Dorf besitzt Louis Latour 10.5 Hektar des Grand Cru Corton-Charlemagne, einem der bekanntesten Weißweine aus Bourgogne, aber auch mehrere Hektar der roten Grands Crus : Corton "Clos de la Vigne au Saint", Corton "Bressandes", Corton "Chaumes", Corton "Pougets", Corton "Perrières", Corton "Clos du Roi" und Corton "Grèves". Louis Latour ist auch Eigentümer... Mehr sehen ...

Beschreibung Louis Latour Nuits-Saint-Georges Premier Cru "Les Damodes" 2016

Der Nuits-Saint-Georges Premier Cru "Les Damodes" 2016 ist ein Wein aus der gleichnamigen Lage, die im nördlichen Teil der Appellation Nuits-Saint-Georges und südlich von Vosne-Romanée 1er Cru liegt.

Die Geschichte, die sich hinter dem Namen verbirgt, erinnert an märchenhafte Legenden und die felsigen Silhouetten, die die Lage säumen und das Aussehen von Damen in langen Kleidern haben, verleihen diesem Ort einen mystischen Charme.

Auf flachen Kalkböden mit sonniger Ausrichtung gewachsen, spiegelt dieser Wein sein außergewöhnliches Terroir wider, das er mit Eleganz und Feinheit verkörpert. Nach der traditionellen Weinbereitung in offenen Behältern folgt eine vollständige malolaktische Gärung und ein 10- bis 12-monatiger Ausbau in Eichenfässern, von denen 40 % neu sind, die in der Küferei Louis Latour verschnitten und getoastet werden. Die Kombination dieser Phasen verleiht dem Wein eine bemerkenswerte Struktur und Komplexität.

Bei der Verkostung zeigt er eine tief rubinrote Farbe und eine holzige Nase mit schönen Noten von Mokka und schwarzer Johannisbeere. Am Gaumen zeigt er eine beeindruckende Fülle und Frische, mit seidigen Tanninen und subtilen Noten von Kirsche und Mokka.

Dieser Wein eignet sich hervorragend als Begleiter von reichhaltigen, geschmackvollen Gerichten, wie z.B. einer Hammelkeule, einem Onglet mit Schalotten oder auch einer feinen Epoisses affinée.

Laden ...