Chat with us, powered by LiveChat
FiD's+14%

Château Lafon-Rochet 2016

Bordeaux - Saint-Estèphe - 4ème Grand Cru Classé - Château Lafon-Rochet

4ème Grand Cru Classé en 1855

52,42 $
Flasche 0.75L
Auf Lager
Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Rebsorten
Cabernet Sauvignon 67%
Merlot 25%
Cabernet franc 6%
Petit Verdot 2%
Château Lafon-Rochet

Château Lafon-Rochet

Die gelbe Farbe von Château Lafon-Rochet, das an die Appellation Saint-Estèphe grenzt, ist unübersehbar. Dieser Weinberg erblickte im 17. Jahrhundert das Licht der Welt und erhielt seinen Namen von Etienne de Lafon, dem Ratsmitglied des Parlaments von Bordeaux.

Er erhielt es durch Heirat mit Antoinette de Guillemotes, der damaligen Besitzerin der Domaine de Rochet. Die Familie Lafon behielt Lafon-Rochet mehr als zwei Jahrhunderte lang, auch nach der Französischen Revolution.

Das Château Lafon-Rochet wurde 1855 bei der berühmten Klassifizierung der Bordeaux-Weine für die Pariser Weltausstellung zum vierten Grand Cru Classé ernannt.

Es gehörte 60 Jahre lang der Familie Tesseron, Basile Tersseron war die dritte und letzte Generation. Ende 2021 wird die Domaine in die Hände von Jacky Lorenzetti, dem Gründer der Foncia-Gruppe, übergehen.

Der Weinberg, der auf tiefen, trockenen Kies- und Lehmböden liegt, umfasst heute 39 Hektar Rebfläche, die mit 57% Cabernet Sauvignon, 36% Merlot, 4% Petit Verdot und 3% Cabernet franc bepflanzt sind. Die Weine werden 15 Monate lang in Eichenfässern ausgebaut, von denen 45% neu sind.

Ein zweiter Wein wird vom Weingut produziert, Les Pèlerins de Lafon-Rochet.

Die Weine von Château Lafon-Rochet sind ein Maßstab für die Grands Vins de Saint-Estèphe, seidig, üppig und elegant gebaut.

Bewertungen von professionellen Kritikern Château Lafon-Rochet 2016.

Wine Advocate - Robert Parker
93/100
James Suckling
94/100
Wine Spectator
93/100
Jancis Robinson
16.5/20
Vinous - A. Galloni
95/100

Beschreibung Château Lafon-Rochet 2016

2016 war ein sehr gutes Weinjahr in Bordeaux. Der Frühling war zunächst mild und sonnig, und nach einer homogenen Blüte im Juni dank sehr guter Sonnenverhältnisse war der Sommer heiß und trocken. All dies bot den Reben perfekte Bedingungen, um sich gut zu entwickeln. Die schönen Monate September und Oktober ermöglichten eine perfekte Reifung der Beeren, und die Ernte fand unter ruhigen Bedingungen statt.

Mischung des Jahrgangs 2016: 67% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot, 6% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot.

Die Robe hat eine schöne tiefrote, fast violette Farbe, die von subtilen und brillanten Kachelreflexen durchzogen ist.

Die Nase bietet ein sehr ausdrucksstarkes Bouquet mit Aromen von schwarzen Früchten, Blaubeeren und Waldbeeren, geröstetem Holz, Pfeffer und Unterholz.

Der Auftakt ist geschmeidig, der Wein zeigt eine schöne fleischige Materie, die von reifen und eleganten Tanninen getragen wird. Er hält sich lange und zeigt eine kontrollierte Kraft und Frische bis zu einem präzisen und schmackhaften Abgang.

Speise- und Weinkombinationen:

Der Château Lafon-Rochet 2016 passt hervorragend zu Entrecote-Steak mit Bordeaux-Sauce, Filet Mignon mit Betty-Bossi-Kruste, Filet von Marcassin mit Rübenbutter und Pfifferlingen oder zu allen Arten von Kleinwild, wie z.B. Hasenpfeffer oder Wildkaninchen.

Zu Käse passt er mit Cantal, Edamer, gereiftem Mimolette, Morbier mit Trüffeln oder Saint-Nectaire.

Als Dessert passt er besonders gut zu einer Schwarzwälder Kirschtorte, einem Schokoladen-Mi-Cuit oder einem Tiramisu.

Alterungspotenzial und Verkostung:

Der Château Lafon-Rochet 2016 hat ein sehr gutes Alterungspotenzial und wird seinen Höhepunkt zwischen 2030 und 2035 erreichen.

Er kann jedoch bereits jetzt verkostet werden, denn er ist ein Wein mit einer sehr guten Trinkbarkeit. Öffnen Sie dazu die Flasche und dekantieren Sie sie 3 bis 4 Stunden vor der Verkostung im Servierraum bei Raumtemperatur.

Die Flaschen werden im Keller aufbewahrt, vor Licht geschützt, liegend, bei einem optimalen Feuchtigkeitsgrad von 70%.

Laden ...