Chat with us, powered by LiveChat

Zind-Humbrecht Gewurztraminer Hengst Grand Cru 2015

Alsace - Hengst - Grand Cru - Zind-Humbrecht

Zind-Humbrecht, weltweit bekannt als einer der drei "Großen des Elsass".

62,92 $
Flasche 0.75L
Auf Lager
Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Zind-Humbrecht

Zind-Humbrecht

Das Maison Zind Humbrecht befindet sich in Turckheim, im Herzen des Weinbergs Herrenweg.Das Weingut dieses Maison, das seit 1620 besteht, wird heute von Olivier Humbrecht, einem Nachkommen dieser Winzerfamilie, geleitet.

Das Weingut umfasst rund vierzig Hektar Rebfläche, die sich auf sehr unterschiedliche Böden verteilen, meist jedoch auf Kalkstein, dem charakteristischen Merkmal von Grand Cru:

Rangen in Thann (5.5 ha), Goldert in Gueberschwihr (0,9 ha), Hengst in Wintzenheim (1,4 ha) und Brand in Turckheim (2,4 ha).

Der durchschnittliche Ertrag/ha beträgt 35 hl/ha und variiert je nach Jahrgang, Grand Cru und Rebsorte. Die jährliche Gesamtproduktion schwankt zwischen 12.000 und 16.000 Kisten.

Die Gärung erfolgt langsam, und die Weine bleiben mindestens 6 Monate auf der Gesamthefe. Die Abfüllung erfolgt 12 bis 24 Monate nach der Ernte.

In Übereinstimmung mit seiner Charta hat Premiers Grands Crus nur die Grands Crus dieses Hauses für Ihren Genuss ausgewählt.

Beschreibung Zind-Humbrecht Gewurztraminer Hengst Grand Cru 2015

Alle Gewürztraminer-Trauben werden auf dem Grand Cru Hengst geerntet, einem Terroir im Süden der Gemeinde Wintzenheim auf einem imposanten Mergel-Kalkstein-Hügel mit Süd- und Südostausrichtung und einem mittleren bis starken Gefälle (35%), den Erkennungsmerkmalen eines Grand Cru, und einem Durchschnittsalter der Rebstöcke von 30 Jahren.

Der Ertrag war sehr gering, was die Qualität des Jahrgangs erhöhte. Er betrug 3600 Liter pro Hektar und der Wein hatte einen Alkoholgehalt von 14,5%.

Die Farbe ist ein sattes Gold und in der Nase: sehr schöne, feine würzige Aromen.

Im Mund: Schöne seidige Palette. Sehr mineralischer und ausdrucksvoller Abgang, diskreter Restzucker.

Optimale Trinkreife: 2020-2040 (die Lagerung im Keller Jahr für Jahr wird die Qualitäten dieses bemerkenswerten Weins nur noch steigern).

Passt zu: Aperitif auf einem Foie-Gras-Canapé oder Räucherlachs oder einer Meeresfrüchteplatte oder als Abschluss eines Essens mit Schimmelkäse wie Roquefort oder Bleu de Bresse.

Laden ...