Chat with us, powered by LiveChat

Deutz Cuvée William Deutz 2013

Champagner - Brut - Premier Cru - Deutz

Einer der schönsten Jahrgänge der letzten Jahrzehnte für eine außergewöhnliche Cuvée.

128,93 $

Format et conditionnement

Auf Lager

Kostenloser Versand ab 300€ in Europa und ab 1000€/$ in USA

Sichere Verpackung und Transportversicherung

Sichere Verpackung und Transportversicherung

100% sichere Zahlung
100% sichere Zahlung
Im klimatisierten Keller gelagert
Im klimatisierten Keller gelagert
Merkmale
Rebsorten
Pinot Noir 77%
Chardonnay 20%
Pinot Meunier 3%
Haus
Deutz

Deutz

Das Maison Deutz ist ein absolutes Muss, denn es bietet zahlreiche ebenso feine wie unwiderstehliche Champagner an. Auf 45 Hektar Weinbergen rund um die Stadt Aÿ, die hauptsächlich als Premier Cru und Grand Cru klassifiziert sind, demonstriert Maison Deutz einen authentischen Stil mit dem reinsten Respekt für traditionelle Methoden und Umweltfragen.

Was ist die Geschichte von Maison Deutz?

La Maison de Champagne Deutz wurde 1838 in Aÿ von William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann gegründet, die während des ersten preußischen Kaiserreichs geboren wurden und 1830 nach Frankreich auswanderten. William verkaufte bereits Champagner, während Pierre-Hubert Weinhändler war, so dass sie ihre Fähigkeiten kombinierten und ihr eigenes Handelshaus gründeten. Zunächst spezialisierten sie sich auf den Export, vor allem nach Deutschland, und investierten schließlich in einige der besten Weinberge der Region, um die vollständige Kontrolle über die Produktion ihres eigenen Champagners zu erlangen. Dies war die Geburtsstunde von Maison Deutz. Sehr schnell wurde Champagner Deutz international für seine Raffinesse anerkannt und mit Prestige assoziiert.

Generationen folgten bei Maison Deutz aufeinander, bis es 1993 von der Familie Rouzeau aufgekauft wurde, die Anteilseigner eines anderen, nicht weniger berühmten Champagnerhauses, Louis Roederer, sind.

Was ist das Terroir von Maison Deutz?

Die Weinberge von Maison Deutz umfassen heute 45 Hektar Reben, die hauptsächlich auf Terroirs der Kategorien Premier Cru... Mehr sehen ...

Beschreibung Deutz Cuvée William Deutz 2013

Es ist ein Champagner, der zu 62% aus Pinot Noir aus den als Grand Cru klassifizierten Lagen Aÿ, Bouzy, Ambonnay und Verzenay der Champagnerregion, zu 34% aus Chardonnay aus der ebenfalls als Grand Cru klassifizierten Côte des Blancs, aus Avize und Mesnil-Sur-Oger und schließlich zu 4% aus Pinot Meunier aus den als Premier Cru klassifizierten Lagen von Pierry besteht.

Die Robe ist kristallklar mit zarten goldenen Reflexen.

Die Nase ist dank der verschiedenen Rebsorten sehr frisch, reich und komplex. Die Chardonnays entwickeln feine Noten von gelben Früchten: Weinbergpfirsiche, Birnen, Mirabellen...

Im Mund balancieren Pinot Noir und Pinot Meunier die Noten von roten Früchten wie Himbeere, Erdbeere oder Burlat-Kirsche und Zitrusnoten wie Menton-Zitrone oder Grapefruit aus.

Stimmige Begleiter: Als Aperitif bei 10-12 °C serviert, begleitet von Canapés mit Foie gras entweder von der Ente oder der Gans aus dem Périgord. Eignet sich auch hervorragend zu: Kaviar, Messern oder Hummer.

Flaschen sollten in einem licht- und lärmgeschützten Keller mit einer Luftfeuchtigkeit von 70% aufbewahrt werden. Wir schlagen aufeinanderfolgende Verkostungen vor, um seine Entwicklung bis zu seinem qualitativen Höhepunkt zu messen.

Laden ...